„Großer Wert für Gesellschaft“

Mittelschule begeisterte Schüler fürs Ehrenamt – Neun Aussteller vor Ort


Am Montag fand an der Mittelschule Bad Kötzting ein Ehrenamtstag statt. Die Schüler waren eingeladen, den Worten der Vertreter aus Politik und Wirtschaft zu lauschen und anschließend die Ausstellung mit den Fahrzeugen verschiedener ehrenamtlicher Organisationen zu besuchen.

Ausrichter der Veranstaltung war die Mittelschule in Zusammenarbeit mit Jugendaktiv. Nachdem an der Mittelschule im vergangenen Jahr ein Tag zu Kunst und Prävention veranstaltet wurde, versuchte man heuer die Schüler für das Thema Ehrenamt zu sensibilisieren.

Dazu kamen verschiedene Redner zu Wort, Stadtmarketing-Vorsitzende Carola Höcherl-Neubauer eröffnete die Veranstaltung. Danach zitierte Rektor Michael Aumann Wilhelm Busch: „Willst du froh und glücklich leben, laß kein Ehrenamt dir geben!“ Er sagte aber auch, dass jeder durch das soziale Engagement profitiere und, dass Ehrenamtliche die Gesellschaft lebenswerter und menschlicher machen würden. Auch Schulamtsdirektorin Gerda Bäuer betonte den Wert des Ehrenamtes „für jeden einzelnen und für die Gesellschaft“. Eine Gesellschaft ohne Ehrenamt wäre ihrer Meinung nach sehr viel dürftiger. Dr. Gerhard Hopp stellte heraus, dass durch den Zusammenhalt beim Ehrenamt Freunde gefunden werden können, „die wirklich für einen da sind“. Das Ehrenamt gibt nach seinen Worten „mehr zurück als es fordert“. Theo Zellner, BRK-Präsident, wollte sich bei der Jugend bedanken, die sich durch das Ziel zu helfen, begeistern lässt und entgegen der allgemeinen Meinung keine „Null-Bock“-Mentalität besitze. Zudem warb er wie Kreisbrandinspektor Michael Stahl für die eigene Organisation, die sich über Nachwuchs freuen würde. Laut Stahl kann man sich die wichtigsten Dinge nicht mit Geld kaufen – Freundschaft, Gesundheit, Liebe, Familie und eben das Ehrenamt. Die Feuerwehren im Landkreis Cham könnten ohne die momentan 9 134 Feuerwehrleute nicht existieren. Den Rahmen zum Programm bildeten Musikstücke der Mittelschüler, die auch wiederum ehrenamtlich im Chor tätig sind.

Ein Rundgang der Schüler durch die Ausstellung mit Informationsständen auf dem Pausenhof schloss sich an. Das THW, die Gebietsverkehrswacht Bad Kötzting e.V., die FFW Bad Kötzting, das BRK, die Wasserwacht, die Bergwacht, die Brasilienhilfe, die VHS sowie das Landratsamt Cham mit dem Programm „Ehrenamt macht Schule“ waren vertreten.


aus der Kötztinger Zeitung vom 28.Juli 2015


 

 

 

 

Copyright © 2019 Homepage der Mittelschule Bad Kötzting. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com